• Montag, 17.12.2018 8:00 - 12:30 & 14:00 - 17:30
  • Tel.: 0731 / 60 20 888 Fax: 0731 / 60 20 889

OP-Spektrum

  1. D6 - Der Unfallarzt in Ulm | OP-Spektrum

Die Operationen werden je nach Erkrankung als offene Eingriffe oder als minimalinvasive Eingriffe ( z.B. Gelenkspiegelung = Arthroskopie) durchgeführt.


  • Schulter
    • Engpasssyndrom (Impingement-Syndrom)
    • Riss der langen Bizepssehne (Bizepssehnenruptur)
    • Kalkschulter (Tendinitis calcarea)

  • Ellenbogen
    • Engpasssyndrom des Ellennervs (Sulcus ulnaris Syndrom)
    • Tennisellenbogen (Tendinose der Extensoren)

  • Hand
    • Enge des Mittelnervs (Karpaltunnelsyndrom - CTS)
    • Schnellender Finger / Schnappfinger / Daumen (Tendovaginitis stenosans - TVS)
    • Enge des 1. Strecksehnenfaches (Tendovaginitis stenosans de Quervain)
    • Fibromatose der Palmaraponeurose (Morbus Dupuytren)
    • Ganglion
    • Sehnenruptur
    • Sattelgelenksarthrose (Rhizarthrose)

  • Knie
    • Meniskusriss (durch Verschleiß/Verletzung)
    • Knorpelverletzung
    • Ausrenkung der Kniescheibe (Patellaluxation)

  • Fuß
    • Hallux valgus
    • Hammerzehe
    • Krallenzehe
    • Schneiderballen (Digitus quintus varus)
    • Fersensporn
    • Achillessehnenriss
    • eingewachsener Zehennagel (Unguis incarnatus)

  • Haut/ Unterhaut
    • Atherom
    • Lipom
    • Warzen
    • Abszess
    • Knochenverletzungen / Brüche

  • Sonstiges
    • Steißbeinfistel (Sinus pilonidalis)
    • Chronische Schleimbeutelentzündung an Knie/ Ellenbogen (Bursitis praepatellaris, Bursitis olecranii)
    • ambulant durchzuführende Osteosynthesen an Schlüsselbein, Unterarm, Hand, Unterschenkel und Fuß
    • Metallentfernungen